You are currently viewing Kantatengottesdienst April 2022

Kantatengottesdienst April 2022

Am 3. April findet in der Kaufmannskirche ein erster Kantatengottesdienst in diesem Jahr statt. Er wird unter dem Motto „Krippe und Kreuz“ gestaltet, verbindet also die Weihnachtsbotschaft mit dem Karfreitagsgeschehen.

Es erklingen die beiden Weihnachtskantaten „Das Wort ward Fleisch“ von Philipp Heinrich Erlebach (1657-1714) und „Jauchzet ihr Himmel“ von Gottfried Heinrich Stölzel (1690-1749). Für die Passion Jesu Christi erklingen die Kantaten „O große Lieb, o Lieb ohn alle Maßen“ von Gottfried Heinrich Stölzel – sie ist für den Palmsonntag komponiert worden – und „Lasset uns mit Jesu ziehen“ von Johann Peter Kellner (1703-1772). Sie ist für den Karfreitag komponiert worden. Neben einem Instrumentalensemble und dem Chor der Kaufmannsgemeinde sowie dem Chor der Christophorus-Werkstätten singen die Solisten Karine Minasyan/Sopran; Antje Jestädt/Alt; Mark Mönchgesang/Tenor und Heiko Mauchel/Bass. An der Orgel Johannes Häußler, Gesamtleitung Michael Jahn.
Herzliche Einladung!

Nähere Informationen zum Chor der Kaufmannsgemeinde

Diesen Beitrag teilen